Trenner
 

Bilanzbuchhalter weiter in der selbstständigen Berufsausübung eingeschränkt - oder was hat der Beitritt Kroatiens zur EU mit dem deutschen Steuerberatergesetz zu tun?

Die Interessenvertretung der BVBC-Mitglieder wie die selbstständigen Bilanzbuchhalter und Controller gehört zu einer der vielen Aufgaben des BVBC. Unser Ziel muss es dabei sein, die zahlreichen unterschiedlichen Interessen, Anliegen und Probleme zu erfassen und gegenüber den Medien, Institutionen und politischen Gremien zu artikulieren und Nachdruck zu verleihen.

Der Ablauf des Gesetzgebungsverfahrens zum 8. Steuerberatungsänderungsgesetz belegt, dass wir die Interessen zukünf- tig noch flexibler wahrnehmen müssen und wir dazu auch stets die intensive Unterstützung aller selbstständigen Mitglieder brauchen. Aber die Aufgaben und Herausforderungen, die Anliegen und Probleme, die der berufliche Alltag mit sich bringt, konzentrieren sich nicht allein hierauf. Bürokratische Hemmnisse oder eine zu hohe Steuern- und Abgaben 


Forderungen der Führungskräfte zur Steuerpolitik

 
 

Steuerrecht soll Leistungsprinzip stärken Am 28. Septem- ber 2011 fand in der Repräsentanz der Volkswagen AG die Präsentation des Thesenpapiers „Forderungen der Füh- rungskräfte zur Steuerpolitik“ statt. An der Erstellung des Papiers waren mehrere ULA-Mitgliedsverbände, darunter der BVBC, beteiligt. Nach der inhaltlichen Vorstellung des Papiers durch den BVBC-Präsidenten Hans-Joachim Klein wurde im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Vertretern aller Bundestagsfraktionen diskutiert. 

Wir berichten in Kürze ausführlicher an dieser Stelle sowie im Verbandsteil der BC Ausgabe 10/2011. 

www.link-zum-thema.de


BVBC fordert neuen Aus-bildungsberuf im Rechnungswesen

Der BVBC setzt sich für die Einführung eines Ausbildungsberufs „Kaufmann/Kauffrau für Rechnungswesen, Finanzen und Controlling“ ein. Der BVBC hat ein Ausbildungskonzept entwickelt, das mit den zuständigen Stellen in Politik und Verwaltung diskutiert wird. Die neue Ausbildung soll den Grundstein für eine Karri- ere im Finanz- und Rechnungswesen legen. Die anlässlich des BVBC-Kongresses dazu verabschiedete Pressemitteilung finden Sie hier. Die nachfolgende Pressemitteilung vom 18. Juli 2011 finden Sie hier. 


Lobbyarbeit - BVBC will Stellung beziehen

Die Interessenvertretung der BVBC-Mitglieder wie die selbstständigen Bilanzbuchhalter und Controller gehört zu einer der vielen Aufgaben des BVBC. Unser Ziel muss es dabei sein, die zahlreichen unter- schiedlichen Interessen, Anliegen und Probleme zu erfassen und ge- genüber den Medien, Institutionen und politischen Gremien zu artiku- lieren und Nachdruck zu verleihen.
Der Ablauf des Gesetzgebungsverfahrens zum 8. Steuerberatungs- änderungsgesetz belegt, dass wir die Interessen zukünftig noch fle- xibler wahrnehmen müssen und wir dazu auch stets die intensive Unterstützung aller selbstständigen Mitglieder brauchen. Aber die Auf- gaben und Herausforderungen, die Anliegen und Probleme, die der berufliche Alltag mit sich bringt, konzentrieren sich nicht allein hierauf. Bürokratische Hemmnisse oder eine zu hohe Steuern- und Abgaben 

Lobbyarbeit - BVBC will Stellung beziehen

Die Interessenvertretung der BVBC-Mitglieder wie die selbstständigen Bilanzbuchhalter und Controller gehört zu einer der vielen Aufgaben des BVBC. Unser Ziel muss es dabei sein, die zahlreichen unter- schiedlichen Interessen, Anliegen und Probleme zu erfassen und ge- genüber den Medien, Institutionen und politischen Gremien zu artiku- lieren und Nachdruck zu verleihen.

Der Ablauf des Gesetzgebungsverfahrens zum 8. Steuerberatungs- änderungsgesetz belegt, dass wir die Interessen zukünftig noch fle- xibler wahrnehmen müssen und wir dazu auch stets die intensive Unterstützung aller selbstständigen Mitglieder brauchen. Aber die Auf- gaben und Herausforderungen, die Anliegen und Probleme, die der berufliche Alltag mit sich bringt, konzentrieren sich nicht allein hierauf. Bürokratische Hemmnisse oder eine zu hohe Steuern- und Abgaben 


Bericht über den 1. Bilanzbuchhalter- und Controller-Tag am 28.10.2014 in Konstanz

 

Klicken Sie hier, wenn Sie den BVBC Newsletter zukünftig nicht mehr empfangen möchten.

Impressum


Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V.
Am Propsthof 15-17
53121 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 63 93-0
Fax: +49 (0)228 / 9 63 93-14
E-Mail: kontakt@bvbc.de
Internet: http://www.bvbc.de
Hinweise zum Datenschutz
 

 


Umsatzsteuer-ID: DE154799680 | Vereinsregister: VR 5086 | Amtsgericht: Bonn
Vertretungsberechtigt i.S. des Vereinsregisters:
Christel Fries, Jörg Zeyßig, Rainer Föllmer, Raimund Besold