Trenner
 
 

Liebe Ehrenamtler,

es ist Zeit für ein paar Updates. Nachfolgend finden Sie in diesem Ehrenamtsnewsletter eine Zusammenstellung wichtiger Zahlen, Infos und Geschehnisse. Bei Fragen oder Feedback gilt wie immer: schreiben Sie mir gerne!

Herzlichen Dank für Ihr Engagement und ein hoffentlich sonniges Wochenende Ihnen!

Mit besten Grüßen aus Bonn
Ihr Markus Kessel


Protokoll der Mitgliederversammlung online

 

Das Protokoll der diesjährigen BVBC-Mitgliederversammlung in Goslar ist inzwischen online. Mitglieder finden es nach Ihrem Login im Downloadbereich der BVBC-Webseite. Übrigens: Dort finden Sie auch einen Ehrenamtsbereich mit vielen weiteren nützlichen Infos.

Klicken Sie hier, um das Protokoll direkt aufzurufen.


Halbjahresergebnis

Dank eines sehr guten ersten Halbjahres des Wirtschaftsbetriebes – hier insbesondere der Erfolg der diesjährigen Kongressmesse ReWeCo – liegt der BVBC mit rund 32.000 Euro über Plan.

Ergebnis zum 30.06.2017:

  • Ideeller Bereich: +6.531,04
  • Wirtschaftsbetrieb: +25.524,04

Mitgliederentwicklung

Mehr Neumitglieder als Kündigungen – dank der, allerdings kostenfreien, BVBC-Ausbildungsmitgliedschaft PLUS. Aktion geplant, um Mitglieder zurückzugewinnen – unterstützen Sie durch Empfehlen der BVBC-Sommeraktion die Mitgliederentwicklung!

Die Mitgliederentwicklung zum 30.06.2017 ist zunächst positiv zu bewerten. Seit Jahresbeginn kann der BVBC 284 Eintritte gegenüber 233 Austritten verzeichnen. Von den 284 Eintritten entfallen 177 auf Ausbildungsmitglieder und 107 auf Vollzahler. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres konnte der BVBC 118 Vollzahler gewinnen (Ausbildungsmitglieder gab es keine).

Gegenüber dem Vorjahr, stellen allerdings die vorliegenden Kündigungen mit Wirkung zum Jahresende einen deutlichen Rückschritt dar. 233 in 2017 gegenüber 161 im gleichen Zeitraum (bis 30.06.) im Vorjahr. In 2016 musste der BVBC am Jahresende insgesamt 266 Kündigungen verkraften. Hier läuft der Verband Gefahr diese Zahl, negativ betrachtet, zu übertreffen. Als Ziel 2017 haben wir uns sogar maximal 242 Kündigungen gesetzt.

Um die rückläufige Mitgliederentwicklung aufzuhalten, wird die Geschäftsstelle noch eine Aktion zur Kündigungsrückgewinnung aufsetzen  hierzu bald mehr. Zur Mitgliedergewinnung läuft aktuell die BVBC-Sommeraktion.

Klicken Sie hier für eine Übersicht der Mitgliederentwicklung im zweiten Quartal 2017.


 

Aktion in der Jahresmitte soll für neue Mitglieder sorgen – Weiterempfehlen erwünscht!

Die BVBC-Weihnachtsaktion sorgt jedes Jahr für neue Mitglieder – warum dann nicht auch mitten im Jahr? Mit der BVBC-Sommeraktion können neue Mitglieder auch jetzt schon sparen! Wer jetzt Mitglied wird, zahlt erst ab Oktober, profitiert aber ab August von allen BVBC-Vorteilen. Plus: Neumitglieder erhalten mit der BVBC-Sommeraktion zusätzlich 60 Euro Rabatt auf eines der Kombi-Jahresendseminare!

Wichtig: Neue Mitglieder nehmen nicht automatisch an der Aktion teil. Um davon zu profitieren, muss bei dem Mitgliedsantrag "SOMMERAKTION 2017" ins Bemerkungsfeld eingetragen werden. Gleiches gilt für den Seminar-Rabatt.

Alle Infos zur BVBC-Sommeraktion finden Sie auch hier.


LV Rheinland-Pfalz/Saarland: Neuer Vorstand

Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland schiebt Auflösung auf und wählt auf außerordentlicher Mitgliederversammlung neuen Vorstand.

Auf der Mitgliederversammlung des Landesverbands Rheinland-Pfalz/Saarland konnte am 25. Juni 2017 trotz Empfehlung des bisherigen Vorstands keine Vier-Fünftel-Mehrheit für seine Auflösung erreicht werden. Da keine Kandidaten für eine Vorstandwahl zur Verfügung standen, wurde eine außerordentlichen Mitgliederversammlung für den 23. Juli 2017 anberaumt. Dort wurde erneut über eine mögliche Umwandlung in eine BVBC-Region beratschlagt und ein neuer Vorstand gewählt:

  • Erster Vorsitzender: Peter Reith
  • Zweite Vorsitzende: Christine Selter
  • Schriftführerin: Martina Kerner
  • Schatzmeisterin: Inge Breyer
  • Beisitzer: Thomas Queck, Ruth Dörr-Blum, Christian Bender

Der Vorstand möchte sich nun verstärkt für mehr Aktionen vor Ort einsetzen und einen Übergang vom Landesverband zur Region mit ausreichend Vorbereitungszeit angehen.


Professor Dr. Horst Walter Endriss neuer Ehrenbeirat

Der BVBC ehrte Professor Dr. Horst Walter Endriss am 14. Juli 2017 für seinen andauernden Einsatz für Bilanzbuchhalter und zeichnete ihn als Ehrenbeirat aus.

Seit Jahrzehnten setzt sich Professor Dr. Horst Walter Endriss mit Leib und Seele für die Belange von Bilanzbuchhaltern ein. Er kämpft unermüdlich für einen fairen Umgang mit Prüflingen und für den Stellenwert dieses anerkannten Berufes. In Würdigung seiner herausragenden Verdienste und seines unermüdlichen Einsatzes für den BVBC, dessen Gründung Professor Dr. Endriss initiiert und den er maßgeblich geprägt habt, hat ihn der BVBC am 14. Juli 2017 im Bonner Dorint Hotel in einer festlichen Runde zum BVBC-Ehrenbeirat ernannt. Neben Rechtsanwalt Dr. K. Jan Schiffer ist Professor Dr. Endriss nun der zweite Ehrenbeirat des Verbands.

Eine offizielle Mitteilung ist in Planung.


Verbot der Umsatzsteuervoranmeldung ist verfassungswidrig – Verbandsstatement erhielt große Beachtung in Social Media.

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich in einem kürzlich veröffentlichten Urteil erneut für ein Verbot der Umsatzsteuervoranmeldung durch selbstständige Buchhalter ausgesprochen. Der BVBC reagierte zwei Tage nach Veröffentlichung des Urteils mit einer Pressemeldung. Diese wurde bisher vom Rechnungswesenportal, von Springer Professional und von der BC aufgegriffen.

Auf Facebook hat das Verbandsstatement große Diskussionen ausgelöst – sowohl auf der BVBC-Facebookseite als auch in zwei Gruppen. Die Meldung wurde inzwischen über 12.500 Personen angezeigt, mehr als 2.500 davon haben die Meldung auf der BVBC-Webseite daraufhin angeklickt. In einer Woche hat der BVBC dadurch 30 neue Follower bei Facebook erhalten, das bedeutet, 30 Personen haben die BVBC-Facebookseite mit "Gefällt mir" markiert und erhalten nun regelmäßig die Verbandsmeldungen angezeigt.

Klicken Sie hier, um zur Pressemitteilung zu gelangen.


Kooperation mit dem Bundesanzeiger Verlag ausgebaut

Der bereits hervorragend laufenden Kooperation mit dem Bundesanzeiger Verlag konnte ein weiteres Puzzleteil hinzugefügt werden. Ausbildungsmitglieder erhalten ab August zusätzlich die Fachzeitschrift „Bilanz Aktuell“. 

Hintergrundinfos:

Aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten ist es nicht möglich, eine zweite Fachzeitschrift neben der BC für alle Mitglieder kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Seit Monaten hat der Verband jedoch ein großes Interesse an der relativ neuen Zeitschrift (Ersterscheinung in 2015) „Bilanz Aktuell“. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass diese Fachzeitschrift gezielt werdende Experten im Finanz- und Rechnungswesen als Zielgruppe hat, konnte nun ein guter Deal ausgehandelt werden.

Der BVBC bezieht ab August 2017 monatlich 400 Jahresabos. Warum 400? Erst ab dieser Anzahl wurde das Unterfangen wirtschaftlich tragbar – betrachtet man die Kosten pro Stück. Da wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mindestens laufend 400 Ausbildungsmitglieder führen, haben wir uns entschieden, Ihnen – unseren Ehrenamtlern – vorläufig die Zeitschrift ebenfalls zur Verfügung zu stellen, damit auch Sie sehen können, was der BVBC Ausbildungsmitgliedern bietet.

Wie lange Sie die Zeitschrift beziehen, hängt unmittelbar mit der wachsenden Anzahl an Ausbildungsmitgliedern zusammen. Neue Ausbildungsmitglieder verdrängen quasi Stück für Stück Ehrenamtler aus dem Rahmen der 400 Zeitschriften. Betrachten Sie also den aktuellen Bezug der Zeitschrift als zeitlich befristetes Goodie. Wundern Sie sich bitte nicht: In den nächsten Wochen wird Sie eine Aktivierungs-E-Mail des Bundesanzeiger Verlages erreichen, da Sie als Zeitschriftenbezieher auch Zugang zum Onlineportal der „Bilanz Aktuell“ erhalten. 

Da die 400 Abos nicht personengebunden sind, sondern am Verband hängen, bestimmt der BVBC den Kreis der Empfänger. So ist es möglich, dass umgewandelte oder scheidende Ausbildungsmitglieder laufend durch neu eintretende Ausbildungsmitglieder ersetzt werden. Sollte es mehr als 400 Ausbildungsmitglieder zeitgleich geben, können wir die Anzahl an Abonnements flexibel aufstocken.

Der BVBC hat in der monatlich erscheinenden Fachzeitschrift einen eigenen Verbandsteil, der speziell mit Informationen für die Zielgruppe gefüllt ist. Der Verband erlangt so  auch Reichweite bei den sonstigen Abonnenten. Darüber hinaus bewirbt der Bundesanzeiger Verlag die Zeitschrift gezielt bei Weiterbildungsinstituten und Fachhochschulen. Also für alle ein guter Deal – zunächst befristet auf ein Jahr.


 

Impressum


Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V.
Am Propsthof 15-17
53121 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 63 93-0
Fax: +49 (0)228 / 9 63 93-14
E-Mail: kontakt@bvbc.de
Internet: http://www.bvbc.de
Hinweise zum Datenschutz
 

 


Umsatzsteuer-ID: DE154799680 | Vereinsregister: VR 5086 | Amtsgericht: Bonn
Vertretungsberechtigt i.S. des Vereinsregisters:
Christel Fries, Jörg Zeyßig, Rainer Föllmer, Raimund Besold