Trenner
 

Anzeige

Liebe Mitglieder und Finanzprofis aus Bayern,

wussten Sie, dass „Bilanzbuchhalter International“ im Durchschnitt über 15.000 Euro mehr pro Jahr verdienen als Bilanzbuchhalter ohne diese Zusatzqualifikation? Das ergab die letzte BVBC-Gehaltsanalyse, die Sie sich hier noch einmal anschauen können. Die angesehene IHK-Weiterbildung wird besonders von großen und global agierenden Konzernen hoch geschätzt und verspricht Ihnen spannende Karrieremöglichkeiten! Der nächste Kurs der IHK Akademie München und Oberbayern startet bereits am 23. April 2018. Erfahren Sie jetzt mehr:


 
 

Sie haben Ihre Prüfung zum/zur „Gepr.  Bilanzbuchhalter/-in IHK“ bereits erfolgreich bestanden?

 Sie überlegen, den nächsten Schritt für Ihre berufliche Zukunft zu gehen?

 Sie möchten in einem globalen Konzern arbeiten und mehr über internationale Rechnungslegungsgrundsätze wissen?

Jetzt nächsten Karriereschritt gehen!

Dann ist die Weiterbildung zum „Bilanzbuch-halter/-in International IHK“ genau das richtige für Sie! Sie bietet Ihnen einzigartige Karriere-möglichkeiten bei großen Unternehmen und global agierenden Konzernen.

Jetzt mehr erfahren und anmelden!

 
 
 
 

Vertiefen Sie Ihr Wissen!

Während der knapp 200 Stunden der Weiter-bildung erfahren Sie alles rund um internati-onale Rechnungslegungsgrundsätze und entwickeln sich zum qualifizierten Ansprech-partner für Konzernabschlüsse nach IAS/IFRS und US-GAAP.

⇒ Nächster Kursbeginn: 23.04.2018

Gehen Sie den nächsten Karriereschritt und sichern Sie sich jetzt noch Ihren Platz! 


Wenn Sie keine Informationen mehr zu Kooperationspartnern wünschen, antworten Sie bitte auf diese Nachricht unter dem Betreff "abmelden".

 

Impressum


Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V.
Am Propsthof 15-17
53121 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 63 93-0
Fax: +49 (0)228 / 9 63 93-14
E-Mail: kontakt@bvbc.de
Internet: http://www.bvbc.de
Hinweise zum Datenschutz
 

 


Umsatzsteuer-ID: DE154799680 | Vereinsregister: VR 5086 | Amtsgericht: Bonn
Vertretungsberechtigt i.S. des Vereinsregisters:
Jörg Zeyßig, Rainer Föllmer, Uta-Martina Jüssen, Raimund Besold