• Sie sind hier: 
  • Home
  • ReWeCo/Kongress

ReWeCo - Die Fachmesse für Rechnungswesen und Controlling

Verantwortlich steuern

Die Entwicklungen im Finanz- und Rechnungswesen sind rasant. Finanzverantwortliche können sich vom 15. bis 17. Mai 2014 in Bad Soden am Taunus fachlich auf den neuesten Stand bringen und mit Gleichgesinnten austauschen.

Für Finanzverantwortliche wird es zunehmend schwieriger, die fachlichen Neuerungen zu überblicken. Gerade Steuergesetze unterliegen einem stetigen Wandel, ihre Änderungsgeschwindigkeit nimmt sogar noch zu. Auch die zunehmende Digitalisierung des Finanz- und Rechnungswesens wirft viele Fragen auf. Leicht entstehen Informationslücken, die im Arbeitsalltag nur schwer zu schließen sind. Abhilfe kann ein intensiver Informations- und Erfahrungsaustausch unter Fachleuten schaffen. So können Finanzverantwortliche neue Entwicklungen überblicken und vorausschauende Entscheidungen treffen.

Fach- und Führungskräfte aus ganz Deutschland zieht es im Frühjahr nach Bad Soden am Taunus. Hier findet vom 15. bis 17. Mai 2014 die neunte Auflage der Kongressmesse ReWeCo statt, die eine umfassende Orientierung in allen Belangen des Finanz- und Rechnungswesens bietet. Veranstalter ist der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. (BVBC). Die ReWeCo 2014 greift unter dem Motto „Verantwortlich steuern“ wichtige Themen auf, die vielen Finanzspezialisten unter den Nägeln brennen. Besucher können eigene Informationslücken schließen und wertvolle Impulse für ihren geschäftlichen Alltag sowie ihre persönliche Weiterentwicklung gewinnen.

Kombination von Messe und Kongress

Die ReWeCo ist eine Doppelveranstaltung aus Kongress und Messe. So können sich Besucher umfassend über alle Neuerungen und ihre Konsequenzen für die betriebliche Praxis informieren. Im Rahmen des Kongresses referieren namhafte Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis über aktuelle Herausforderungen. Den Vorträgen schließen sich Frage- und Antwort-Runden an, so dass ein Erfahrungsaustausch unter den Besuchern stattfinden kann. Begleitende Workshops greifen einzelne Themenfelder auf und vertiefen sie mit anschaulichen Praxisbeispielen.

Auf der parallel stattfindenden Messe präsentieren Aussteller aus den Bereichen Fort- und Weiterbildung, Software, Personaldienstleistung und Verlagswesen ihre Produkt- und Servicelösungen. Im Dialog mit qualifiziertem Standpersonal lassen sich vielfältige Anwendungen auf ihre Relevanz für die eigene Unternehmenspraxis hin erproben. Zudem bieten sich auf der ReWeCo viele Gelegenheiten, persönliche Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen unter Gleichgesinnten auszutauschen.

Auf dem Laufenden bleiben

Das Programm der ReWeCo 2014 wird vielfältigen Besucherinteressen gerecht. Wichtige Fachvorträge widmen sich den Themen E-Bilanz, IFRS oder Steuerrecht. Daneben werden auch allgemeine Managementthemen und Fragen des Marketings behandelt. Besucher können sich rundum weiterbilden und für alle Herausforderungen in Markt und Wettbewerb wappnen. Ein Besuch der Veranstaltung lohnt sich nicht nur für Fach- und Führungskräfte, sondern auch für Berufseinsteiger.

Am Eröffnungstag (Donnerstag, 15.5.) steht etwa ein Vortrag von Prof. Dr. Klaus Hahn, Leiter des Bereichs Steuern und Prüfungswesen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart, auf dem Programm. Er beleuchtet aktuelle Entwicklungen rund um IFRS. Zudem hält Diplom-Finanzwirt Christian Metzler, Betriebsprüfer beim Finanzamt Darmstadt, einen Vortrag über Änderungen bei der Umsatzsteuer und ihre Konsequenzen für die betriebliche Praxis.

Am zweiten Veranstaltungstag (Freitag, 16.5.) rücken die Bereiche Controlling, Bilanzierung und Steuerrecht in den Mittelpunkt. Prof. Dr. Peter Kajüter, Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Unternehmensrechnung an der Universität Münster, erhält den Controller-Ehrenpreis 2014 der BVBC-Stiftung. Er wird für seine Arbeiten im Bereich Integrated Reporting geehrt. Anschließend widmen sich der Preisträger und Prof. Dr. Inge Wulf, Institut für Wirtschaftswissenschaft der TU Clausthal, in Vorträgen neuen Entwicklungen im Integrated Reporting.

Weitere wichtige Vorträge sind: Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton behandelt das Thema Fast Close im Mittelstand. Prof. Dr. Christoph Uhländer von der Fachhochschule für Finanzen NRW, referiert über Neuerungen im Steuerrecht. Am dritten Tag runden Vorträge zu Management-Themen wie etwa „Gedächtnistraining“ und die rechtliche Betrachtung der Selbstständigkeit als Bilanzbuchhalter das Programm ab.

Parallel zu den Vorträgen im Plenum finden während der Kongressmesse in zwei speziellen Speaker-Cornern Fachvorträge statt. Namhafte Referenten behandeln in ihren Ausführungen aktuelle Fragestellungen und Entwicklungen. Besucher können sich ihr individuelles Bildungsprogramm zusammenstellen und Vorträge ihrer Wahl besuchen. Ausgiebige Pausen laden zum Netzwerken und zum Besuch der begleitenden Messe ein.

Ausgezeichnete Berufsperspektiven

Die Anforderungen an Finanzspezialisten sind hoch und werden es auch bleiben. Im Gegenzug sind die Jobperspektiven so gut wie in kaum einem anderen Berufszweig. Qualifizierten Spezialisten eröffnen sich interessante Aufgabenfelder und ausgezeichnete Karrierechancen. Angesichts der wachsenden Bedeutung des Finanz- und Rechnungswesens sind versierte Kräfte auf lange Sicht gefragt. Auf der ReWeCo erfahren Fachkräfte, welche Anforderungen auf sie zukommen und wie sie sich am besten darauf vorbereiten.

Eine berufliche Zukunft im Finanz- und Rechnungswesen ist auch für viele junge Leute interessant. Für Berufseinsteiger und Hochschulabsolventen ist die ReWeCo eine gute Anlaufstelle, um sich über Jobs rund um Steuern, Bilanzen und Controlling zu informieren. Sie erhalten Einblick in die vielfältigen Berufsbilder sowie das bundesweite Aus- und Weiterbildungsangebot. Im Austausch mit etablierten Fachkräften und Unternehmensvertretern können junge Talente erste Kontakte für ihre berufliche Laufbahn knüpfen.

Die ReWeCo  wird erneut viele Hundert Branchenvertreter aus allen Unternehmensebenen zusammenführen. Wer am Kongress teilnehmen möchte, sollte sich rechtzeitig anmelden, denn die Zahl der Sitzplätze ist begrenzt. Reine Messebesucher hingegen können kurzfristig über eine Teilnahme entscheiden und sind jederzeit herzlich willkommen. Das komplette Veranstaltungsprogramm und die Anmeldeunterlagen sind online unter www.reweco.de abrufbar.

Mitglieder-Login

   

Probleme beim Login?

Newsletter

Unser NEWSLETTER informiert Sie regelmäßig über:

  • aktuelle Termine
  • die neuesten Verbandsnachrichten
  • interessante Fachinformationen  und Links zu wichtigen Urteilen.

 

Klicken Sie hier!

Unsere Partner

BVBC © 2014